Pai: Schlemmer-Paradies

Den besten Crepe meines Lebens habe ich in Pai gegessen. Pai liegt im Nordwesten Thailands und stand nach Chiang Rai als nächstes auf unserer Reiseroute. Um dorthin zu kommen, mussten wir allerdings erstmal wieder nach Chiang Mai fahren (das ist der Knotenpunkt in Nordthailand) und von dort aus in einen Minivan nach Pai steigen. Der … weiterlesenPai: Schlemmer-Paradies

Chiang Rai: Das Goldene Dreieck und die Long-Neck-Frauen

Zurück nach Thailand: Ich hatte euch ja versprochen, noch mehr über Chiang Rai zu berichten. Im Norden Thailands befindet sich das sogenannte Goldene Dreieck: dort grenzt das Land an Laos und Myanmar. In Nordlaos waren wir ja bereits, aber Myanmar steht ganz oben auf unserer Reise-Liste. Um ein bisschen Myanmar-Luft schnuppern zu können, haben wir … weiterlesenChiang Rai: Das Goldene Dreieck und die Long-Neck-Frauen

Chiang Rai: der Weiße Tempel und das Schwarze Haus

Von Chiang Rai wurde uns in Chiang Mai abgeraten. Laut einem Mitarbeiter unserer Unterkunft hätte Chiang Rai nichts zu bieten außer dem Weißen Tempel und den könnten wir uns ja im Rahmen einer Ganztagestour ansehen (die er logischerweiße organisiert). Wir sind natürlich trotzdem hingefahren – mit dem Bus für 280 Baht. Insgesamt waren wir dann … weiterlesenChiang Rai: der Weiße Tempel und das Schwarze Haus

Doi Inthanon: Auf dem höchsten Berg Thailands

2.565 Meter hoch ist der Doi Inthanon, der höchste Berg Thailands. Auf den wollten wir rauf. Aber diesmal sind wir den bequemen Weg gegangen – wir sind im Rahmen einer Ganztagestour mit einem Minivan hochgefahren. Was uns da oben erwartete, verrate ich euch später. Zunächst einmal haben wir nämlich in einem Dorf im Doi Inthanon … weiterlesenDoi Inthanon: Auf dem höchsten Berg Thailands

Chiang Mai: Fruitshakes, Khao Soi und Tempel

Thailand. Wie haben wir uns auf das thailändische Essen gefreut. Und es kam noch besser als gedacht. Chiang Mai ist die Stadt der Fruitshakes! In der Altstadt gibt’s an fast jeder Ecke Stände, an denen frisches Obst (Mangos, Drachenfrüchte, Passionsfrüchte oder auch Wassermelonen) zusammen mit Eis (und Zucker, aber den lassen wir immer weg, weil … weiterlesenChiang Mai: Fruitshakes, Khao Soi und Tempel

Reise-Update: Wir haben Indonesien verlassen

Zwei wunderschöne Monate haben wir in Indonesien verbracht. Wir sind durch Java gereist und haben ein bisschen was von Bali, Lombok und den Gilis gesehen. Gestern mussten wir das Land verlassen (wir hatten ja „nur“ ein 2-Monats-Visum). Wir sind also in Denpasar in ein Air-Asia-Flugzeug gestiegen und vier turbulente Flugstunden später in dem mittlerweile fünften … weiterlesenReise-Update: Wir haben Indonesien verlassen