Warum ich euch Kampot Pfeffer ans Herz lege

Ihr Lieben, hier ist es in letzter Zeit sehr ruhig geworden. Das soll sich ganz bald wieder ändern. Wir sind zur Zeit einfach extrem beschäftigt – ich in der Arbeit, Basti mit seinem Studium und wir beide in der neuen Wohnung. Wir haben uns nämlich dafür entschieden, die Küche selbst zu konfigurieren und aufzubauen. Können … weiterlesenWarum ich euch Kampot Pfeffer ans Herz lege

Kampot: Was es im Bokor Hill Nationalpark zu sehen gibt

Wenn wir Nationalpark hören, freuen wir uns eigentlich immer gleich aufs Wandern. Nicht so im Bokor Nationalpark. Dort kann man nämlich nicht wirklich wandern. Ein Besuch lohnt sich trotzdem, denn die Aussicht auf dem Berg ist wunderschön und wir konnten für einen halben Tag der extremen Hitze entkommen und die frische Luft und kühlen Temperaturen … weiterlesenKampot: Was es im Bokor Hill Nationalpark zu sehen gibt

Warum ihr Kampot Kep vorziehen solltet

Kampot oder Kep? Bei Orte liegen im Süden Kamodschas und sind nur 25 Kilometer voneinander entfernt. Wir empfehlen, sich in Kampot eine Unterkunft zu suchen (nicht irgendeine, sondern The Magic Sponge) und einen Tagesausflug nach Kep zu unternehmen. Warum, erklären wir euch heute. Grund Nummer 1: Der bereits erwähnte Magic Sponge. Diese Unterkunft ist nicht … weiterlesenWarum ihr Kampot Kep vorziehen solltet

Kratie: Irawadi-Delfine im Mekong und 463 km in 12 Stunden

Der beste Ort um die seltene Irawadi-Delfine zu sehen, ist Kampi bei Kratie in Kambodscha. Während wir von den im Mekong lebenden Tieren in Laos nur einen winzigen Teil in einiger Entfernung gesehen haben, konnten wir sie in Kampi richtig beobachten. Unser Start in Kambodscha war also ziemlich fantastisch 🙂 . Zwar sind diese Delfine … weiterlesenKratie: Irawadi-Delfine im Mekong und 463 km in 12 Stunden