Update: Unser Leben in Perth


So lange hatte ich mich auf ein normales Leben und Alltag gefreut. Genau das haben wir hier in Perth – seit fast 3 Monaten schon. So schön es auch ist und so gut es uns hier gefällt – mich hat das Reisefieber schon wieder gepackt und ich fiebere bereits dem Tag entgegen, an dem wir unsere Rucksäcke packen und weiterreisen können. Vor uns liegen neue, noch unbekannte Ziele und Träume, die wir uns definitiv noch erfüllen wollen.

Bis es soweit ist, versuchen wir hier in Perth so viel wie möglich zu arbeiten und Geld zu sparen. Das klappt bisher ganz gut. Und mit meinem Café-Job genieße ich sogar ziemlich gute Vorteile: Ich kann umsonst (unseren sehr leckeren) Kaffee trinken und sogar neue Getränke probieren – wie zum Beispiel Red Cappuccino (besteht aus Milch, entkoffeiniertem Kaffee, Rooibos und Honig) – , Snacks essen und unsere tollen Hauptgerichte und Kuchen (endlich wieder Cheesecakes und super schokoladige Brownies) zum halben Preis genießen.

Zucchine-Käse-Fritter (Little Pantry Subiaco)
Zucchine-Käse-Fritter (Little Pantry Subiaco)
Blumenkohl-Trüffel-Suppe (Little Pantry Subiaco)
Blumenkohl-Trüffel-Suppe (Little Pantry Subiaco)

Was das Essen angeht, sind wir wieder „back to normal“. Zwar gibt es hier kein richtig deutsches Schwarzbrot, dafür bin ich süchtig nach dem Frühstücksbrot von Jean-Claude (Bäckerei in Subiaco und Leederville), das ich mir für 5,90 AUS-Dollar gönne. Mittlerweile habe ich auch wieder richtig Lust auf Reis – den ich ja in den letzten Asien-Monaten kaum noch sehen, geschweige denn essen konnte.

Wir haben uns übrigens die perfekte Jahreszeit zum Arbeiten herausgesucht: den Perther Winter. Der übrigens wärmer ist als der Winter in Melbourne, Sidney oder Canberra, aber trotzdem alle Perthianer mit seinen etwa 18 Grad zum frieren bringt (auch ich habe mir einen dicken Schal gekauft). Zur Zeit regnet es öfter mal– da ist es auch nur halb so schlimm, wenn wir arbeiten müssen. Aber wir haben hier auch sehr viele wunderschöne Tage mit viel Sonne und blauem Himmel. Ein Traum-Winter! Im Frühling, wenn es wärmer wird, haben wir dann hoffentlich die idealen Temperaturen für unseren Roadtrip. Mehr Infos zu unseren Reiseplänen bekommt ihr ein anderes Mal…

Winter in Perth...
Winter in Perth…

Winter_Perth_travel2eat (3) Winter_Perth_travel2eat (2) Perth_travel2eat


1 Gedanke zu “Update: Unser Leben in Perth

Schreibe einen Kommentar