In einer Woche geht’s los – und das erste Abenteuer wartet bereits auf uns


Heute in einer Woche sitzen wir im Flugzeug. Dann beginnt unser großes Abenteuer Weltreise. Alles was wir für unserer Reise gekauft haben, ist ein Hinflugticket nach Singapur – was danach kommt, entscheiden wir ganz spontan. Wir planen absolut nichts, um so alle Freiheiten zu haben und diese Reise auch in vollen Zügen und ohne Termindruck genießen zu können.

Rucksack

Unsere Rucksäcke sind bereits gepackt, die Kisten verstaut und das Auto vollgestopft, denn seit heute haben wir keine Wohnung mehr. Damit endet auch endlich unser „Matratzen-Leben“. Da wir in den vergangenen Monaten alle Möbel über ebay Kleinanzeigen und Quoka verkauft haben, mussten wir bereits ein paar Wochen auf unserer aufblasbaren (und undichten) Matratze schlafen und unsere Sachen über Stühle und an Türklinken hängen. Entsprechend chaotisch sah es auch in unserer Wohnung aus – Kisten und Taschen standen überall herum, die Kaffeemaschine auf dem Küchenboden, die Lebensmittel im Wäschekorb und alles was sonst auf meiner geliebten Ikea-Hemnes-Spiegel-Kommode stand (Parfüm, Schmuck, etc.), verteilte sich auf dem Fensterbrett oder in verschiedenen Boxen auf dem Boden. Ab heute ziehen wir von Haus zu Haus. An dieser Stelle: Viele Dank, liebe Familie 😉

Kommenden Montag geht’s dann los. Mein Papa wird uns an den Münchener Flughafen fahren und dort steigen wir dann in ein Flugzeug von Qatar Airways. Darauf freue ich mich schon sehr, denn ich fliege sehr gerne und besonders gerne mit arabischen Airlines. Der Service ist einfach super.

Wie lange wir in Singapur sein werden, wissen wir – ihr ahnt es schon – auch noch nicht. Nur eins steht so gut wie fest: Ich werde zum Arzt gehen. In Singapur. Ich habe nämlich das „große Glück“, dass bei mir ganz kurz vor der Abreise (in einer Stunde um genau zu sein) noch zwei dunkle Leberflecke vorsorglich entfernt werden. Die Fäden müssen dann in Singapur raus. Ganz großartig finde ich das. Nicht. Ich kann nur hoffen, dass das mein erster und letzter Arztbesuch auf der Weltreise sein wird. Und da kann ich ja noch froh sein, dass wir in Singapur starten. Auf Sumatra oder Java würde ich mir nur sehr sehr ungern Fäden ziehen lassen…

Drückt mir bitte die Daumen, dass alles gut geht. Ich werde dann berichten, wenn ich alles überstanden/überlebt habe.


6 Gedanken zu “In einer Woche geht’s los – und das erste Abenteuer wartet bereits auf uns

  1. Vermiss euch jetzt schon und bin gespannt auf die ersten Bilder. Grüßt mir mein geliebtes Singapur.

    Hel
    Dein Schwesterherz/ deine Lieblingsschwägerin

Schreibe einen Kommentar