Gesund naschen: Warum die Kuchen von Sweet Kitçen besonders gut sind

Sweet Kitcen

Kuchen und Schokolade liebe ich sehr. Mal schaffe ich es, mir diese kleinen Süden zu verkneifen, mal nicht. Prinzipiell ist es ja auch gar nicht schlimm, zu naschen. In Maßen eben. Noch besser ist es allerdings, wenn diese leckeren Kuchen und Törtchen gar nicht erst so viele Kalorien und Fett haben. Ja genau, so etwas … weiterlesenGesund naschen: Warum die Kuchen von Sweet Kitçen besonders gut sind

Roadtrip durch Kalifornien: Diner-Liebe und Diner-Highlights

Koffee Pot Diner Oakland

Im April haben wir drei Wochen lang den US-Bundesstaat Kalifornien erkundet. Mit einem Mietauto ging es von San Francisco über den Yosemite Nationalpark, Santa Cruz und Monterrey, den Highway 1 runter bis nach San Diego. Bevor ich euch alle unsere Highlights verrate und jede Menge Tipps gebe, möchte ich mich zunächst einem Herzensthema widmen: Unserer … weiterlesenRoadtrip durch Kalifornien: Diner-Liebe und Diner-Highlights

Mexiko: Tulum und Delfinsex im Nationalpark Sian Ka’an

Tulum

Tulum ist ja der Instagram-Hotspot schlechthin. Meine Erwartungen an den Ort waren also relativ groß. Relativ groß war dann auch die Enttäuschung. Tulum hat uns so gar nicht gefallen. Dort haben wir weder hübsche Gebäude, eindrucksvolle Kirchen oder einen schönen zentralen Platz gesehen. Der Strand war allerdings traumhaft. Unterkunft: Stadt oder Strand Eines müsst ihr … weiterlesenMexiko: Tulum und Delfinsex im Nationalpark Sian Ka’an

In den Bergen Mexikos: San Cristóbal de las Casas, der Cañón del Sumidero und Chiapa de Corso

Canon del Sumidero

Ein bisschen Bammel hatte ich schon vor der Fahrt von Palenque nach San Cristóbal. Es war nicht nur unsere erste Nachtbusfahrt in Mexiko, sondern es ging auch noch kurvige Bergstraßen entlang. Mir wird ja gerne und schnell schlecht bei Busfahrten. Auf dieser ging Gott sei Dank alles gut. Um 8:30 Uhr morgens kamen wir in … weiterlesenIn den Bergen Mexikos: San Cristóbal de las Casas, der Cañón del Sumidero und Chiapa de Corso

Palenque: Die Ruinen im Dschungel, Misol-Ha, Kaffee und das beste Grillhähnchen

Palenque

Weiter geht’s mit unserer Rundreise durch Mexiko: Auf Palenque hatte ich mich ganz besonders gefreut, denn die Maya-Ruinen liegen dort im Dschungel versteckt. Die Stadt Palenque befindet sich im mexikanischen Bundesstaat Chiapas – die Halbinsel Yucatán haben wir also kurz verlassen. In Chiapas wird sehr leckerer Kaffee angebaut. Deshalb unser erster Tipp an alle Koffein-Liebhaber: … weiterlesenPalenque: Die Ruinen im Dschungel, Misol-Ha, Kaffee und das beste Grillhähnchen

2018: Ein turbulentes Jahr mit vielen Reisen, Sport und einem gebrochenen Herzen

Holbox, Mexiko

Getreu dem Motto „Besser spät, als nie“ gibt es erst jetzt meinen Jahresrückblick 2018. Was war das für ein verrücktes, aufregendes, trauriges und am Ende doch auch sehr glückliches Jahr. Zwei neue Länder konnte ich bereisen – in der Schweiz war ich sogar gleich drei Mal und mit unserer dreiwöchigen Mexiko-Rundreise im November habe ich … weiterlesen2018: Ein turbulentes Jahr mit vielen Reisen, Sport und einem gebrochenen Herzen

Mexiko: Unsere Highlights auf der Isla Holbox und erste Lektionen

Holbox

Einen Monat ist es nun schon her, dass wir am Strand von Holbox entlangspazierten, ich endlich mal wieder in Ruhe ein Buch lesen und mein gliebtes Meer jeden Tag sehen, riechen, hören und darin schwimmen konnte. Die mexikanische Insel Holbox war für mich das absolute Paradies. Weil unsere Weltreise inzwischen schon wieder so unfassbar lange … weiterlesenMexiko: Unsere Highlights auf der Isla Holbox und erste Lektionen

Mit Condor nach Mexiko: Warum die Airline mir einen Urlaubstag stahl

Condor

Sobald ich den Fuß in ein Flugzeug setze, beginnt für mich ein Urlaub. Und er endet erst, wenn ich aus diesem wieder aussteige. 12 Stunden hat unser Flug von Frankfurt nach Cancun, Mexiko gedauert. Normalerweise wären das die ersten 12 Urlaubsstunden gewesen. Neun Stunden lang sind wir drei Wochen später wieder zurückgeflogen. Macht zusammen 21 … weiterlesenMit Condor nach Mexiko: Warum die Airline mir einen Urlaubstag stahl

Thüringen entdecken: Baumkronenpfad und Wildkatzen im Nationalpark Hainich

In Malaysia haben wir es zum ersten Mal gemacht. Danach auch in Singapur und in Perth, Westaustralien. Doch den schönsten Baumkronenpfad, den wir bisher entlanglaufen durften, den gibt es Mitten in meinem Heimatbundesland Thüringen. Er befindet sich im Nationalpark Hainich, dem größten zusammenhängenden Laubwaldgebiet Deutschlands. Wer hätte das gedacht. Thüringen hat wirklich viel zu bieten … weiterlesenThüringen entdecken: Baumkronenpfad und Wildkatzen im Nationalpark Hainich

Thüringen entdecken: Warum Bad Langensalza eine Reise wert ist

Bad Langensalza

Wir kommen an einem Samstag Mittag an. Die Stadt scheint wie ausgestorben. Kaum eine Menschenseele ist auf der Straße. Alle Geschäfte haben geschlossen. Willkommen in der Heimat denke ich mir mit einem Grinsen im Gesicht. Ich bin zu Hause. Zu Hause in Thüringen. In meiner kleinen ostthüringischen Heimatstadt Schmölln sieht es nämlich nicht anders aus. … weiterlesenThüringen entdecken: Warum Bad Langensalza eine Reise wert ist